Denkmal

Zeitzeugen aus Stein - Baudenkmäler in Bergisch Gladbach: „Jede Ecke ist eine Wundertüte”

Zeitzeugen aus Stein - Baudenkmäler in Bergisch Gladbach
„Jede Ecke ist eine Wundertüte”
MALERWINKEL Unterhalb der Bensberger Burg steht ein ganzes Ensemble aus denkmalgeschützten Fachwerkhäusern

VON STEPHANIE PEINE

Zeitzeugen aus Stein - Baudenkmäler in Bergisch Gladbach: Holzbock und Hausschwamm besiegt

Holzbock und Hausschwamm besiegt
ALT-FRANKENFORST Eine Villa aus dem Jahr 1909 wurde von ihren neuen Besitzern aufwändig saniert

VON STEPHANIE PEINE
Bergisch Gladbach. Als Liane und Hartmut Schneider das Haus zum ersten Mal sahen, war es unbewohnt – oder beinahe unbewohnt. Denn der gemeine Holzbock hatte sich als hartnäckiger Untermieter im Dach eingenistet. Davon ahnte das Kölner Ehepaar aber noch nichts, als es 1976 eine Wohnung in Bergisch Gladbach suchte und neugierig durch das Gartentor des Gebäudes an der Parkstraße in Alt-Frankenforst spähte.

Prinz geht mit der Gemeinde vor den Richter

Odenthal hält den Gutshof Amtmannscherf für ein Bau-, der Besitzer für ein Bodendenkmal
Prinz geht mit der Gemeinde vor den Richter
Differenzen auch über zwei weitere Höfe

Von unserem Redakteur Hans Kloep
Odenthal — Gehört der alte Gutshof Amtmannscherf im Besitz von Prinz Sayn-Wittgenstein auf die Liste der Bodendenkmäler oder auf die der Baudenkmäler? Über diese noch ungeklärte Frage ist zwischen dem Prinzen und der Gemeinde Odenthal ein Rechtsstreit entbrannt.

Wenn Steine reden ... - Auflistung der Denkmäler

Auflistung der Denkmäler: Viele Bürger wohnen in historischen Gemäuern in Rösrath, aber sie wissen es nicht
Wenn Steine reden...
160 Objekte erfaßt

Von unserer Redakteurin Barbara A. Cepielik

Haus Blegge jetzt in der Denkmalliste

Die „daytop"-Patienten legten alte Rokoko-Schnitzereien frei
Haus Blegge jetzt in der Denkmalliste
Kaum Mittel für Restaurierungsarbeiten

VON VOLKER LÜBECK

Denkmale oft kaum zu erkennen

Mit der Kamera auf den Spuren der Wegekreuze im Herkenrather Raum

ALTEN WEGEKREUZEN in und um Herkenrath nachgespürt: Andreas Henk hat den Ehrgeiz, alle Wegekreuze Herkenraths fotografisch aufzunmehmen und später einmal zu veröffentlichen, um der Heimatforschung zu helfen.    Bild: Bernhard Schlieker

Für Mühlen-Hotel festen Grund gebaut

Für Mühlen-Hotel festen Grund gebaut
Arbeiten haben bereits begonnen — Mit der Eröffnung des Hotel-Restaurants wird im Herbst 1993 gerechnet Die Bodendenkmalpfleger haben zuerst den Baugrund erforscht: Nur einige Tonscherben wurden gefunden

Von Hans Kloep

Bekanntmachung: Denkmalbereichssatzung innerhalb der Gartensiedlung Gronauer Wald

Bekanntmachungen
Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Amtliche Bekanntmachung
Der Planungsausschuss als zuständiges Ratsgremium hat in seiner Sitzung am 01.07.2010 folgenden Beschluss gefasst:
Die Denkmalbereichssatzung innerhalb der Gartensiedlung Gronauer Wald in der Stadt Bergisch Gladbach ist gemäß § 6 Denkmalschutzgesetz (DSchG) unter Beifügung des Gutachtens des Landschaftsverbandes und der Plandarstellung für die Dauer eines Monats öffentlich auszulegen. Diese erneute Auslegung ist aus formalen Gründen notwendig.

Denkmal des Monats steht in Herkenrath

Gedenkstein unter Grünspan
STADTGESCHICHTE
Denkmal des Monats steht in Herkenrath

VON STEPHANIE PEINE

Denkmal des Monats: Wegekreuz vor dem Fronhof in Herkenrath

Vorgestellt wird das Denkmal des Monats
Wegekreuz vor dem Fronhof in Herkenrath

Herkenrath (ra). Gestern erfolgte die 10. Präsentation des „Denkmal des Monats" in Bergisch Gladbach. Diesmal ist es das Wegekreuz vor dem Fronhof in Herkenrath nahe der katholischen Pfarrkirche St. Antonius Abbas.

Inhalt abgleichen