Artikel

Zeitzeugen aus Stein - Baudenkmäler in Bergisch Gladbach: „Jede Ecke ist eine Wundertüte”

Zeitzeugen aus Stein - Baudenkmäler in Bergisch Gladbach
„Jede Ecke ist eine Wundertüte”
MALERWINKEL Unterhalb der Bensberger Burg steht ein ganzes Ensemble aus denkmalgeschützten Fachwerkhäusern

VON STEPHANIE PEINE

Zeitzeugen aus Stein - Baudenkmäler in Bergisch Gladbach: Holzbock und Hausschwamm besiegt

Holzbock und Hausschwamm besiegt
ALT-FRANKENFORST Eine Villa aus dem Jahr 1909 wurde von ihren neuen Besitzern aufwändig saniert

VON STEPHANIE PEINE
Bergisch Gladbach. Als Liane und Hartmut Schneider das Haus zum ersten Mal sahen, war es unbewohnt – oder beinahe unbewohnt. Denn der gemeine Holzbock hatte sich als hartnäckiger Untermieter im Dach eingenistet. Davon ahnte das Kölner Ehepaar aber noch nichts, als es 1976 eine Wohnung in Bergisch Gladbach suchte und neugierig durch das Gartentor des Gebäudes an der Parkstraße in Alt-Frankenforst spähte.

Deutscher Städtebund: Die besondere Lage der Besatzungsstädte (1950)

Bensberg: Beschlagnahmte Wohnungen und Wohnräume 1949

Kreis: Wohnverhältnisse einschließlich Küchen im Monat Juli 1949

Bensberg, Bergisch Gladbach, Engelskirchen, Kürten, Lindlar, Odenthal, Overath, Porz, Rösrath, Wipperfürth

Bensberg: Bevölkerungsbewegung (Einwohnerzahlen) 1939 - 1949

Unterbringung von 20 belgischen Lehrerfamilien in der Stadt Bensberg

Bensberg, den 5.4.1950
Wa./G.

Herrn
Landrat Hoesch
Bergisch Gladbach

Betr.: Unterbringung von 20 belgischen Lehrerfamilien in der Stadt Bensberg

Gegen die Absicht, 20 belgische Lehrerfamilien in der Stadt Bensberg unterzubringen, legen Stadtvertretung und Stadtverwaltung aufs schärfste Verwahrung und Protest ein.

Das Besatzungsregiment in Bensberg

Das Besatzungsregiment in Bensberg
Von unserem I. Kr. - Volkskorrespondenten

Wohl kein Ort im Kölner Raum ist durch die Besatzung derart in Anspruch genommen worden als Bensberg. Abgesehen davon, daß große Teile der Gemeinde, die Ortschaften U.-Eschbach und Immekeppel im Sülztal, ferner Herkenrath und Dürscheid von der Besatzung frei sind, müssen die Verhältnisse Bensberg und Refrath als eine schwere Besatzung für die Bevölkerung bezeichnet werden.

"... und wenn es zu öffentlichen Protestaktionen kommt!"

"... und wenn es zu öffentlichen Protestaktionen kommt!"
Mit allen Mitteln soll einer Weisung der Besatzung entgegengetreten werden

Ist Bensberg nur für Requisitionen gut genug?

Ist Bensberg nur für Requisitionen gut genug?
Von unserem K. E.-Volkskorrespondenten

Angesichts dieser Frage reift immer mehr die Bekenntnis zu einem sofortigen Friedensvertrag und dem Abzug aller Besatzungstruppen heran. Immer größer wird der Kreis der durch Besatzungsmaßnahmen Betroffenen, immer größer ihr Leid, immer geringer die Einnahmen der Stadt und immer größer — und hier sind wir auf dem Kernpunkt dieser Veröffentlichung gekommen.
die Gewinne auswärtiger Unternehmer,

Inhalt abgleichen