Statistik

Landtagswahl 2012 in Nordrhein-Westfalen: Rheinisch-Bergischer Kreis

Kreiswahlausschuss stellt Endergebnis der Landtagswahl fest - Stimmabgabe lief reibungslos ab

Der Wahlausschuss des Kreises hat in seiner Sitzung am Dienstagabend unter Vorsitz des Kreiswahlleiters Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke das
amtliche Endergebnis der Landtagswahl 2012 für die Wahlkreise 21 (Rheinisch-Bergischer Kreis I) und 22 (Rheinisch-Bergischer Kreis II)
beschlossen.

Das Kreiswahlamt hatte zuvor alle Wahlniederschriften auf Ordnungsmäßigkeit und Vollständigkeit überprüft.

Unfallzahl in Rhein-Berg steigt im vergangenen Jahr von 958 auf 1182

Unvorsichtige Besucher
Unfallzahl in Rhein-Berg steigt im vergangenen Jahr von 958 auf 1182

Kreis (hey). Freude sieht anders aus: „Wir haben zwar einen Anstieg erwartet, doch nicht in diesem Ausmaß", gesteht Polizeidirektor Manfred Frorath. Der Leiter der Abteilung Polizei im Rheinisch-Bergischen Kreis präsentierte die Entwicklung der Unfallzahlen gemeinsam mit Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke und Polizeioberrat Albert Hebborn, dem Leiter der Direktion Verkehr.

Bensberg: Beschlagnahmte Wohnungen und Wohnräume 1949

Kreis: Wohnverhältnisse einschließlich Küchen im Monat Juli 1949

Bensberg, Bergisch Gladbach, Engelskirchen, Kürten, Lindlar, Odenthal, Overath, Porz, Rösrath, Wipperfürth

Bensberg: Bevölkerungsbewegung (Einwohnerzahlen) 1939 - 1949

Aus der Entwicklung des rheinischen Arbeitsmarktes

Arbeitsvermittlung, Arbeitslosenversicherung, Krisenunterstützungsempfänger, Arbeitslosigkeit, Arbeitsuchende

Bergisch Gladbach - Zuwachs nur durch Zuzug

Zuwachs nur durch Zuzug

Bergisch Gladbach (rs) — Die Einwohnerzahl der Kreisstadt ist im Februar um 118 Personen auf 101279 angestiegen. Insgesamt zogen 368 Menschen nach Gladbach, 243 verließen das Stadtgebiet. Den hieraus resultierenden Wanderungsgewinn von 125 Personen reduzierte der sogenannte Sterbeüberschuß (62 Geburten standen 69 Sterbefällen gegenüber) von sieben Personen auf 118.  53071 weibliche und 48208 männliche Personen leben in Bergisch Gladbach.

2020: 200 Schüler weniger

2020: 200 Schüler weniger

In zehn Jahren könnte die Stadt auf einen kompletten Schulstandort verzichten - Trend zum Gymnasium stärker
Bergisch Gladbach (kli). Die Situation der Bergisch Gladbacher weiterführenden Schulen hat eine Gruppe von 12 Studierenden der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln unter Betreuung des Dozenten Dr. Jens Walkowiak unter die Lupe genommen.

Der Kreis in Zahlen: Viel mehr Todesfälle als Geburten

DER KREIS IN ZAHLEN
BEVÖLKERUNG - Viel mehr Todesfälle als Geburten

STATISTIK Zahl der Schüler im Kreisgebiet wird in den nächsten Jahren drastisch sinken

Schließungen drohen ab 2015
STATISTIK Zahl der Schüler im Kreisgebiet wird in den nächsten Jahren drastisch sinken

VON STEPHANIE PEINE

Inhalt abgleichen