Ausstellung

Historiker Dr. Johannes Paul über die Nazizeit

Historiker Dr. Johannes Paul über die Nazizeit: „Die Stadt war keine Tabuzone und keine Oase des Friedens."
Ausstellung zeigt, wie es damals wirklich war
Viele Bilder und Dokumente — Am Wochenende eröffnet

Von Annelis Griebler

Historische Scheune als neue Attraktion

Historische Scheune als neue Attraktion
Wiederaufbau belebt das Bergische Museum — Ausstellungen

Von Karin M. Erdtmann
Bensberg – Das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe wird um eine Attraktion reicher. Auf dem Freigelände im Schatten des Bensberger Rathauses wird zur Zeit am Wiederaufbau einer rund 300 Jahre alten Scheune aus Grimberg bei Lohmar gearbeitet. Der Förderverein des Museums hatte das historische Fachwerkgebäude vor einigen Jahren aufgekauft.

Das Museum wächst um ein Haus

Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe ist bei Schulklassen beliebt
Das Museum wächst um ein Haus
Bei Jahreshauptversammlung des Fördervereins Bilanz gezogen — Mitgliederzahl stieg

Von Karin M. Erdtmann

Das Kreisheimathaus in Bensberg

Zum 10jährigen Bestehen am 31. März - Von Bürgermeister Dr. Kappes

Heimatmuseum, Heimatverein, Verkehrsverein,

Museum wächst weiter

Im neu gestalteten und komplett eingerichteten Erweiterungsbau wird nun die häusliche Textilherstellung gezeigt
Museum wächst weiter
Bandwebstuhl war ein Schnäppchen aus Wuppertal - Verein half

Von Karin M. Erdtmann
Bensberg — In dem alten Fachwerkhaus Am Burggraben 21 kehrt jetzt Leben ein: Als Erweiterungsbau des Bergischen Museums für Bergbau, Handwerk und Gewerbe wird in dem von Grund auf renovierten Gebäude die häusliche Textilherstellung vom Flachsanbau bis zum fertigen Leinen gezeigt.

Spezialschmiede zieht bald um ins Heimatmuseum

Was machte Müllers Jupp in den zwanziger Jahren, wenn er eine Kette für Kunigunde brauchte?
Spezialschmiede zieht bald um ins Heimatmuseum
Die Stadt sucht jetzt noch einen Fachmann

Von unserer Redakteurin Barbara A. Cepielik

Hammer und Amboß geben einen guten Klang

Fast hundertjährige Herkenrather Dorfschmiede wurde für Bensberger Museum gestern in Betrieb genommen
Hammer und Amboß geben einen guten Klang
Förderverein dankte für Initiativen — Schon weitere Pläne

Von Karin M. Erdtmann

Im Museum biegen sich die Balken

Im Museum biegen sich die Balken
An der Alten Dombach werden die Gefache mit Weidengeflecht und Lehm erneuert

Von Arthur Lamka
Bergisch Gladbach — Wie in alten Zeiten beherrschen Handwerker auch heute noch die Kunst des Fachwerkbaus. Ein exemplarisches Beispiel dafür ist das Haupt- und Mühlengebäude in der Alten Dombach. Es wird wieder so ein Schmuckstück werden, wie es in der Entstehungszeit gewesen ist. Im Rahmen des Rheinischen Industriemuseums wird hier die Papierherstellung dokumentiert.

Museumsschätze warten schon auf ihre Präsentation

Museumsschätze warten schon auf ihre Präsentation
Förderverein engagiert sich bei der PM4

Von unserem Redakteur Arthur Lamka

Eine Papiermühle wird Museum

An der Alten Dombach geht es zügig weiter — Förderverein hat Faltblatt herausgegeben
Eine Papiermühle wird Museum
Die Folgekosten sind noch nicht absehbar — Gesamtkonzept soll im Herbst vorliegen
Von Karin M. Erdtmann

Inhalt abgleichen