Bensberg: Abbruch des Hauses Schloßstraße Nr. 18

Standort Kamera: Über dem Emilienbrunnen

Passage zur Steinstraße


Montiert aus zwei Bildern


Links unten Garagen: Steinstr. 3; Hintergrund: zu Steinstr. 1; Rechts oben: Haus Nr. 18

Links: Steinstraße 1; Mitte: Zugang Innenhof

Innenhof Steinstraße 1; Mitte oben: Abgrenzende Mauer zur Schloßstr. und darüber Haus Nr. 18

März 2013: Baugrube Schloßstr. 18, aufgenommen (stitch) vom Parkdeck der gegenüberliegenden Straßenseite

Bider aus Richtung Schloßstraße: An der Tür neben dem "Dessous"-Geschäft (links, neben ehemaligem Kamps) ist eine Hausnr. "2a" erkennbar (Hausnummer 18 entfernt). Von der Passage zur Steinstraße aus sind die hinter dem Gebäude gelegenen Schuppen erkennbar - inzwischen teilweise abgedeckt. Die Rückwand dieser Schuppen wird durch eine sehr hohe Mauer gebildet (s. unten).

Bilder aus Richtung Steinstraße: Der Innenhof zu Steinstraße 1 gehört zum ehemaligen Baustoffhandel Ommer, in Schloßstraße 18 war die Kohlehandlung Ommer untergebracht. Die in den unteren Bildern sichtbare hohe Ziegelsteinmauer trennte die Bereiche der "Feindlichen Brüder" und bildet die Rückwand der im Abriß befindlichen Schuppen.

Quelle: 
Fotos: R. Miericke 2.10.2012